Postdoc job opening

One position available for a postdoctoral fellow in my laboratory with background in Immunology and Infectious diseases (preferably fungal / bacterial immunology) in the Dept. of Internal Medicine at University of Cincinnati. Primary goal is to reveal novel roles for metalloproteins in immunological processes and inflammation. Project will involve studying novel pathways that regulate fundamental behaviors of immune cells, responses to fungal infection and inflammatory processes that influence antimicrobial defense mechanisms. Candidate will have access to state-of-the-art facilities available at both UC and CCHMC and will have the opportunity to work in a collaborative research environment.

 

Candidate must have a Ph.D or MD/Ph.D degree in life sciences. Knowledge of innate and adaptive immunity to infections is required. Extensive prior experience with in vitro and in vivo approaches (mouse models), molecular biology, cell culture, immunological techniques such as flow cytometry is expected. Knowledge and hands-on experience with CRISPR is desired. Successful candidate must have proven track record of publications, be highly productive, self-motivated, independent, willing to incorporate new ideas and techniques and have strong verbal and written scientific communication skills.

 

Interested candidates may contact Kavitha.Subramanian@uc.edu with CV and specific research interests.

Faculty position as group leader

Dear Zincologists

Attached please find a faculty position as group leader in my institute. The offer is in German only, since the applicant must be able to teach medical students in basic immunology from April 2018 in German. I am sorry, but this is a limiting pre-requisite from the faculty.

Best regards

Lothar Rink

 

Am Institut für Immunologie (Direktor. Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Lothar Rink) ist zum 01.10.2017 eine Stelle als

wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w), Fachrichtung Biologie, Biochemie oder artverwandte Gebiete

mit der vollen tariflich vereinbarten Arbeitszeit (z.z. 38,5 Std./W.) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet, es besteht aber die Möglichkeit zur Verlängerung im Rahmen des WissZeitVG. Die Stelle dient der Habilitation. Es soll eine eigenständige Arbeitsgruppe aufgebaut werden, die sich thematisch an die zwei weiteren Arbeitsgruppen im Institut anlehnt und diese sinnvoll ergänzt.

Unsere Anforderungen an Sie:

  • ein abgeschlossenes Studium der Biologie, Biochemie oder verwandten Gebieten
  • eine überdurchschnittliche Promotion
  • die Befähigung die Pflichtlehre innerhalb der Immunologie in der Medizinischen Fakultät auf Deutsch durchzuführen

Gewünscht werden zudem:

  • eine Postdoc-Erfahrung, vorzugsweise im englischsprachigen Ausland
  • immunologische und molekularbiologische Kenntnisse
  • Erfahrung in der Anleitung von wissenschaftlichen Arbeiten
  • Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln
  • überdurchschnittliche Publikationsleistungen

Die Stelle ist eingruppiert in TV-L 13. Darüber hinaus werde die im öffentlichen Dienst üblichen sozialen Leistungen gewährt.

Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karriere von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung berücksichtigt.

Ihre Bewerbung sollte neben den üblichen Unterlagen eine Publikationsliste und eine genaue Schilderung Ihrer bisherigen wissenschaftlichen Tätigkeit enthalten.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.08.2017 unter der Kennziffer GB-P-5250 an Herrn Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Lothar Rink, Institut für Immunologie, Pauwelsstr. 30, 52074 Aachen.

Nähere Auskünfte erteilen Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Lothar Rink, E-Mail: lrink@ukaachen.de, Tel. 0241-8080208, oder Frau Dr. rer. nat. Inga Weßels, E-Mail:iwessels@ukaachen.de, Tel. 0241-8080205).

www.Immunologie.UKAachen.de

 

PhD position

Looking for a candidate for PhD project, motivation and strong CV are required. The project
will study Zn permeability through TRP channels and role of associated protein partners
(Fig below). Skills/opportunities: cell and molecular biology, biochemistry (required), live
cell imaging (desired), patch clamp (training available), synchrotron x-ray fluorescent
nano-imaging (learning opportunity). Locations: Amiens (part-time), Paris (part-time),
travels to south America and Jamaica. Contact: Irina Korichneva at IKoritchneva@msn.com